Der Siebenjährige Krieg

erreicht im Frühsommer des Jahres 1758 Krefeld und die angrenzenden Ortschaften Kempen, Hüls, St. Tönis, Vorst, Anrath und Willich.   

Die Schlacht bei Krefeld 1758

auf der Töniser- und Willicher Heide   

 

 

Eine Dokumentation über die Schlacht der alliierten Armee, des Königs von Preussen, Friedrich dem II und der französischen Armee, des Königs von Frankreich, Louis des XV, auf dem Felde der Hückelsmay.  

 

   

   

 

Auf dieser Seite bezeichnen wir die Truppenverbände des Königs von Preussen als "Alliierte Armee". Denn es handelte sich um eine Armee Verbündeter, als politischer Interessenverband Preussens und Englands.

 

Der Gegner, hier allgemein als "Französische Armee" betitelt, bestand einerseits aus regulären französischen Einheiten und andererseits aus Verbänden Reichsdeutscher Gebiete und einigen Schweizer Regimentern. 

 

 

Beginn der Dokumentation:

10. November 2003  

Ergänzungen: 

2004, 2005, 2007, 2011,  

2012, 2013, 2014    

Veröffentlichungen im Internet:

seit 29. Januar 2013